Männertreff - CES in Heidelberg

Sommerpausenächste Chorprobe5. September

Spender gesucht >>
   

> Sommerpause! <Nächste Chorprobe 5. September

   
Direkt zum Seiteninhalt

Männertreff

ChorTreff > CES-Treff

Männerausflug
zum Hambacher Schloss

Auf Fotos klicken >>   
26.09.2019
Der leichte Sprühregen verdarb keinem Sänger die Ausflugslaune am 26. September zu der historischen Stätte Deutscher Demokratie auf dem Hambacher Schloss. Bereits die Zuganreise wurde mit Sekt feuchtfröhlich begossen, bevor in Neustadt eine Wartezeit mit der Besichtigung des „Elwedritsche-Brunnen“ überbrückt werden musste. Werner Mechler erläuterte sehr aufschlussreich den Begriff.

In einem bis auf den letzten Platz besetzten Bus ging die Fahrt zum Hambacher Schloss, wo uns dank der hervorragenden Organisation von Heinz Schweinfurth eine höchst fachkundig vorgetragene Führung durch eine nette junge Dame Aufschluss über die Bedeutung des Schlosses und die Ereignisse im Jahr 1832 gegeben wurden. Alle waren sehr beeindruckt, gaben die Ausführungen doch einen umfassenden Einblick auf die Geburtsstunde Deutscher Demokratie.

Nach dieser geistigen Nahrung strebte die Gruppe in einem Waldmarsch dem leiblichen Wohl im „Zeter Berghaus“ entgegen. Bei Wein und riesen Portionen Pfälzer Leckereien wie Saumagen, Leberknödel oder Wurstsalat, überraschten die Männer die Gäste des Lokal mit Gesang. Pfälzer-, Wein- und Heidelberglieder verbreiteten eine großartige Stimmung, die alle Anwesenden zum Mitsingen animierten. „Vice“ Robert Schmitt dirigierte und Albert Werner war als Vorsänger wie so oft in seinem Element. Der von Heinz geplante Zeitablauf zwang zum Aufbruch mit einem Waldspaziergang zur Klausentalhütte, wo Kaffee, Schwarzwälder Torte sowie Weinschoppen auf uns warteten.

Durch weitreichende Weinanlagen wanderte die Gruppe einstündig nach Maikammer zur Vinothek, wo über 120 Weinsorten zur Verköstigung angeboten wurden. Nur wenige konnten geschmeckt werden, animierten aber die Männer zur Fortsetzung des Gesangs. Wie im Flug verging die Zeit und der Bus nach Neustadt wartete letztlich nicht. Um 19 Uhr erreichten wir nach einem ganz tollen, ereignisreichen und sehr vergnüglichen Ausflug Heidelberg.

Von uns allen gilt Heinz der große Dank, der es wieder einmal mit viel zeitlichem Einsatz dem Männerchor einen tollen Ausflugstag beschert hat.




Zurück zum Seiteninhalt